Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft

Die Aktion finden wir gut - Mieterinnen und Mieter der GWG lassen sich von mobilem Impfteam pieksen

Çağla Canıdar Veröffentlicht am 15.04.2021
Die Aktion finden wir gut - Mieterinnen und Mieter der GWG lassen sich von mobilem Impfteam pieksen

Glücklich über die Impfung: Lydia Sonntag ließ sich bei der Impfaktion der GWG gegen Covid-19 impfen und freute sich über den unkomplierten Ablauf.

Foto: Çağla Canıdar

Im GWG-Treff-Punkt 53 am Dannenbütteler Weg gab es am heutigen Donnerstag glückliche Gesichter. Rund 60 Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnanlagen und der Einrichtungen des Betreuten Wohnens der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) konnten sich dort ihre Schutzimpfung gegen Covid-19 abholen. Voraussetzung für die Impfung war natürlich eine Einordnung in die zurzeit priorisierte Gruppe 2, zu der neben 70- bis 80-jährige Personen unter anderem auch Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, aber auch Beschäftigte von Kitas oder Grundschulen gehören.

„Ich finde das wunderbar“, freute sich auch Lydia Sonntag (74) über die Impfaktion. „Anfang April haben wir das Schreiben zum Impfen bekommen – alles ging sehr schnell.“ Vor Ort wurde der Impfstoff von Biontech verwendet. Das war vor allem GWG-Mieter Manfred Podehl (79) wichtig: „Die Aktion finden wir gut“, sagte er in seinem Namen und in dem seiner Begleitung. „Aber mit Astrazeneca hätten wir uns nicht impfen lassen – das ist uns zu unsicher.“

Mobiles Impfteam bei der GWG: Heidi Seehafer (77) ist dankbar.

Foto: Çağla Canıdar

„Finde ich gut“, sagte auch Heidi Seehafer (77). „Dass die GWG das organisiert hat, war eine große Erleichterung.“

Die Impfungen wurden durch ein mobiles Impfteam des Gesundheitsamtes des Landkreises vorgenommen, das die Impfungen zügig und ohne nennenswerte Wartezeiten durchführte. “Wir bedanken uns beim Gesundheitsamt Gifhorn, dass sie unseren Nutzungsberechtigten diese Möglichkeit für eine Corona-Schutzimpfung eröffnet haben. Ganz besonders gilt unser Dank und größter Respekt aber dem Gesundheitspersonal, was in diesen Zeiten großartige Arbeit leistet”, so GWG-Geschäftsführer Andreas Otto, der sichtlich zufrieden und dankbar mit dem Ergebnis dieser Aktion war.