Mobilität

E-Autos sind jetzt so günstig wie nie ...und die Tipps des erfahrenen E-Mobilisten Benedikt Blecker gibt‘s gratis dazu

Redaktion Veröffentlicht am 14.11.2020
E-Autos sind jetzt so günstig wie nie ...und die Tipps des erfahrenen E-Mobilisten Benedikt Blecker gibt‘s gratis dazu

Benedikt Blecker rät zum Hyundai Kona. Dank Umweltprämie und Mehrwertsteuersenkung gibt‘s den jetzt zu einem Spitzenpreis.

Foto: Çağla Canıdar

„Bei uns ist für jede Preisklasse etwas dabei, außerdem wird Service hier groß geschrieben – egal ob im Verkauf oder in der Werkstatt“, betont Benedikt Blecker. Der Verkaufsberater und Assistent der Geschäftsführung im Autohaus Blecker in Gifhorn hat schon mit 14 Jahren die zum Verkauf stehenden Wagen geputzt. Den Betrieb möchte er „auf jeden Fall mal genauso erfolgreich“ wie sein Vater weiterführen, verrät er.

Auf die Zukunft ist Familie Blecker also eingestellt, auch was ihre Autos betrifft: Der auf unserem Foto zu sehende Hyundai Kona ist ein E-Auto, also die Zukunft auf vier Rädern. Das denkt auch Benedikt Blecker, der auch privat E-Auto fährt und selbst stark überzeugt von dem E-Auto ist.

Den Hyundai Kona gibt es in verschiedenen Ausführungen. Der Größte der Reihe düst mit 204 PS über die Straßen und hat eine Batterie mit einer Leistung von 64 Kilowattstunden. Bei dem kleinsten Hyundai Kona bekommt man 136 PS und eine Batterie mit einer Leistung von 39,2 Kilowattstunden – zurzeit gibt‘s den für weniger als 23.000 Euro inklusive 11.000 Euro Umwelt- und Herstellerprämie.

„Jetzt ist der beste Zeitpunkt, so ein Auto zu kaufen. Momentan wird es durch die Umweltprämie subventioniert – und die aktuelle Mehrwertsteuersenkung darf man auch nicht vergessen“, rät Benedikt Blecker. Für Fahrer eines E-Autos empfiehlt der 24-Jährige zudem die EnBW mobility+ App: „Da werden alle öffentlichen Ladestationen angezeigt – wobei das auch das Navigationssystem des Hyundai leistet“, so Benedikt Blecker.

Laden kann man sein E-Auto natürlich auch zu Hause: „Viele stellen sich sowieso eine eigene Ladesäule zu Hause hin oder montieren eine Wallbox“, weiß Benedikt Blecker. „Das kostet dann einmal, dafür hat man aber Ruhe und das Laden geht schneller.“ Mit einer herkömmlichen Wallbox benötigt das E-Auto nur weniger als sechs Stunden.

Nicht nur der ökologische Blick für die Zukunft zeichnet das Autohaus Blecker aus. Starker Service, stetige Erreichbarkeit in allen Fällen, der Fokus auf Kundenzufriedenheit und viel Erfahrung gehören auch dazu – vor allem mit verschiedenen Marken.

Im Familienunternehmen Blecker möchte man für jeden Kunden die optimale Lösung finden. Das ist auch Benedikt Blecker besonders wichtig: „Uns liegen die Nähe zum Kunden und deren Zufriedenheit besonders am Herzen!“

Autohaus Blecker
Braunschweiger Str. 151, Gifhorn
Mo. – Fr. 8 bis 18 Uhr
Sa. 9 bis 13 Uhr