KURTs Gastro-Spezial

Die Saison der Pfifferlinge und des Matjes - Im Sommer steht der Deutsche Heinrich ganz im Zeichen von Pilzen und Fisch

Redaktion Veröffentlicht am 24.07.2021
Die Saison der Pfifferlinge und des Matjes - Im Sommer steht der Deutsche Heinrich ganz im Zeichen von Pilzen und Fisch

16 Tische gibt‘s im Restaurant Deutscher Heinrich alleine im Außenbereich, Inhaberin Natalia Petrich empfängt herzlich jeden Gast.

Foto: Çağla Canıdar

Gut gelaunt sei sie immer, sagt Natalia Petrich, optimistisch sowieso. Trotzdem bekräftigt die Inhaberin des Restaurant Zum Deutschen Heinrich: „Wir können über jeden Gast, der zu uns kommt, dankbar sein. Wir atmen wieder auf.“ Und es kommen viele Gäste nach Wilsche, die sich im Sommer vor allem auf die Pfifferlingsgerichte und den Matjes freuen.

Die Auswahl könnte dabei kaum größer sein: Schnitzel, Zander und Rumpsteak gibt‘s in Kombination mit den leckeren Pilzen, obendrein das spannende Pfifferlingsomelett oder die Tagliatelle mit Pfifferlingen. Je nach Geschmack findet im Deutschen Heinrich jeder sein perfektes Essen. „Es wäre auf jeden Fall gut, wenn die Gäste vorher reservieren würden“, klärt Natalia Petrich auf. Alleine im Biergarten stehen 16 Tische bereit.

Auch Konfirmationen und Geburtstage hat die Inhaberin schon wieder bewirten dürfen. Reservierungen sind hier ebenfalls erwünscht. „Es ist schön“, sagt Natalia Petrich, „dass das Alltagsgeschäft wieder zurückkehrt.“ Dasselbe gilt für die Hotelgäste, die jetzt in frisch renovierten Zimmern übernachten dürfen. „An das Projekt können wir jetzt einen Haken machen“, strahlt die Chefin.

Zum Deutschen Heinrich
Im Achtertor 2, Wilsche
Mi. – Do. 16 bis 22 Uhr
Fr. – Sa. 10 bis 23 Uhr
So. 10 bis 22 Uhr