Sport

Die nächste große Impfaktion im Tanzsaal: Der TSC Gifhorn lädt zum 8. Oktober, um Erstimpfung und Booster abzuholen - Anmeldungen bis 25. September

Malte Schönfeld Veröffentlicht am 21.09.2022
Die nächste große Impfaktion im Tanzsaal: Der TSC Gifhorn lädt zum 8. Oktober, um Erstimpfung und Booster abzuholen - Anmeldungen bis 25. September

Sie waren bereits bei der zweiten Impfaktion des TSC Gifhorn zuständig: Dr. Peter Hopp (hinten rechts) und sein Praxis-Team.

Foto: Günter Kraft

Der alte Spruch „Wer hat noch nicht, wer will noch mal“ – er gilt auch für die dritte Corona-Impfaktion des Tanz-Sport-Clubs Gifhorn. Zum 8. Oktober lädt der TSC dazu in seine Räumlichkeiten ein, eine Anmeldung bis zum 25. September ist Voraussetzung. Vor Ort impfen der Gifhorner Urologe Dr. Peter Hopp und sein Praxis-Team.

Der Platz beim TSC sei ideal, um zu impfen, sagt Dr. Peter Hopp, der bereits die zweite Impfaktion des TSC im Februar durchführte. Gute Organisation, keine Wartezeiten – „uns allen hat es Spaß gemacht, ich habe es nicht unbedingt als Arbeit empfunden“, meint der Urologe erfreut. Einen Teil der Vergütung spendete der Arzt an den Verein, schließlich ist er dort selbst Mitglied und aktiver Sportler in einer Hobbygruppe unter Sascha Jochimski.

Doch wie verläuft die große Impfaktion im Oktober? Grundsätzlich nicht anders als beim vergangenen Mal. Bis zum 25. September sind Interessierte aufgefordert, sich beim TSC per Mail anzumelden. Anschließend sendet der Verein Formblätter, jeder angemeldeten Person steht ein 15-minütiges Zeitfenster zur Auswahl. Die Arbeit erheblich erleichtern würden Sammelanmeldungen, wie etwa von Schulklassen oder Vereinen.

„Es sind alle angesprochen, die noch nicht vollständig oder auch noch gar nicht geimpft sind“, erklärt Dr. Peter Hopp und fügt an: „Wir schauen da natürlich nach den Leitlinien und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.“ In jedem Fall werde individuell und das modernste Vakzin verimpft, immer mit Rücksicht auf Vorerkrankungen wie zum Beispiel Diabetes. Und die Empfehlung der Ständigen Impfkommission für eine vierte Impfung richtet sich ja ohnehin an alle Über-60-Jährigen.

Wichtig für alle ist: Ab dem 1. Oktober gilt nur noch derjenige als vollständig geimpft, der zwei Corona-Impfungen und eine Genesung oder drei Impfungen vorweisen kann. Den aktuellen Booster kann man also direkt beim TSC Gifhorn bekommen – ganz leicht und vor allem fix.

Impfaktion beim TSC Gifhorn
Adam-Riese-Straße 14, Gifhorn
Anmeldungen per E-Mail bis 25. September:
impfen22@tsc-gifhorn.de