Schützenfest in Neubokel

Die Jungschützen sammeln Eier und alle Generationen feiern mit: Neubokel lädt zum Schützenfest mit Umzügen, Tanzabenden und Kinderprogramm

Marieke Eichner Veröffentlicht am 27.06.2022
Die Jungschützen sammeln Eier und alle Generationen feiern mit: Neubokel lädt zum Schützenfest mit Umzügen, Tanzabenden und Kinderprogramm

In Neubokel sammeln die Jungschützen in der Dorfgemeinschaft Gaben nach alter Tradition – die werden am Abend gemeinsam verspeist.

Foto: Privat

„Einen Höhepunkt gibt’s gleich zu Beginn“, freut sich Dieter Klaus, Vorsitzender des Schützenvereins Neubokel, auf das Schützenfest 2022 – und mit ihm freuen sich sicher alle Neubokelerinnen und Neubokeler sowie Fans des Fests in dem Gifhorner Ortsteil, denn nach zwei Jahren Corona-Pause ist es endlich wieder so weit: „Wir beginnen traditionell mit dem Königsfrühstück und dazu spielen die Alpencaballeros aus Algermissen.“ Wer jemals dabei war, weiß was da abgeht.

Am Samstag steht eine ganz besondere Tradition auf dem Programm: „Die Jungschützen gehen zum Eiersammeln durchs Dorf“, kündigt Dieter Klaus an. Seinen Ursprung hat dieses Eiersammeln genannte Erbitten milder Gaben im Dorf bei den Soldaten, die sich Verpflegung besorgten. „Die gesammelten Naturalien werden abends gemeinsam mit den Jungschützen und geladenen Gästen verspeist.“ Und gleich im Anschluss wird die Königsscheibe montiert.

„Früher sind wir dann beim König sozusagen hängengeblieben und haben dort gefeiert. In diesem Jahr geht’s zurück aufs Zelt“, kündigt Dieter Klaus eine Neuerung an. „Dort wird mit einem DJ gemeinsam weitergefeiert.“

Zum großen Festumzug am Sonntag werden auch Gastvereine erscheinen, freut sich Dieter Klaus, ebenso zwei Spielmannszüge: „Das Schwarze Corps aus Knesebeck und die Isetaler Brass-Band aus Gamsen.“ Außerdem wird in Neubokel auch an die Kinder gedacht, für die im Festzelt „etwas vorbereitet“ ist, macht Dieter Klaus neugierig.

Der Schützenchef hofft auf „einen guten Ablauf, rege Beteiligung und gute Stimmung“. Er ist voller Hoffnung, dass alles gelingen wird. Nicht die einzelne Veranstaltung sei wichtig, sondern das ganze Konzept, betont der Vorsitzende – „auch um Neubürger bei uns zu integrieren.“

Programm: Neubokel feiert sein 180. Schützenfest

Do. 30.06.
19 Uhr: Hissen der Ortsfahne mit Grußworten des Ortsbürgermeisters und Austragen der Birken auf dem alten Schulhof

Fr. 01.07.
10.30 Uhr: Eröffnung des Schützenfestes und Königsfrühstück für alle Neubokeler Bürger im Festzelt unter den Eichen
13 Uhr: Antreten der Schützen am Denkmal und Festumzug
14.15 Uhr: Proklamation des Gästekönigs
15 Uhr: Beginn des Königsschießens und Tanz mit den Alpencaballeros
16 Uhr: Proklamation des Kinderkönigs
18 Uhr: Proklamation des Schützenkönigs, des Vizekönigs und des Andermanns
20 Uhr: Tanz mit der Band „Up to Date“

Sa. 02.07.
10 Uhr: Eiersammeln der 1. Kompanie im ganzen Dorf
16 Uhr: Antreten der Kinderkompanie und des Vorstands am alten Schulhof und Anbringen der Kinderkönigsscheibe
16.30 Uhr: Eieressen der 1. Kompanie mit dem Schützenkönig und geladenen Gästen
18 Uhr: Abmarsch zum Haus des Schützenkönigs und Anbringen der Königsscheibe mit anschließendem Umtrunk im Festzelt

So. 03.07.
13 Uhr: Antreten der Schützen und Gastvereine am Denkmal zum Festumzug
14.30 Uhr: Ehrentänze und Tanz mit DJ Marcel Kröger
15.30 Uhr: Platzkonzert der Spielmannszüge
16 Uhr: Unterhaltung für Kinder im Festzelt
17.30 Uhr: Proklamation der Damenkönigin und Tanz mit DJ Marcel Kröger bis in den späten Abend