Krisenmanagment

Corona-Schutzmaßnahme - Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) schließt ihre Geschäftsstelle für alle Besucher

Redaktion Veröffentlicht am 22.03.2020
Corona-Schutzmaßnahme - Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) schließt ihre Geschäftsstelle für alle Besucher

Die Geschäftsstelle der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft bleibt geschlossen.

Foto: Screenshot GWG Imagevideo

Die Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) hat aufgrund der Corona-Pandemie ihr Service-Zentrum am Alten Postweg 36 und ihren Service-Point am Dannenbütteler Weg 53 bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Das teilte die GWG in einer Pressemitteilung mit.

Um soziale Kontakte wie empfohlen zu reduzieren, werden Reparaturen auf das notwendige Minimum reduziert, das heißt es werden vorerst nur noch Notfälle bearbeitet, heißt es in der Mitteilung. Für alle allgemeinen Informationen, Anliegen und Beratungen werde darum gebeten, den Weg über E-Mail, Telefon, Fax oder über den Postweg zu wählen.

Als weiteren Schritt sei die Belegschaft der GWG in drei voneinander getrennte Teams auf ihre Geschäftsstelle und den Service-Point aufgeteilt worden. „Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme und dient dazu, den Geschäftsbetrieb im Fall der Fälle weiterhin zu gewährleisten“, wird der geschäftsführende GWG-Vorstand Andreas Otto in der Mitteilung zitiert. „Wir hoffen auf das Verständnis unserer Kunden und wünschen uns allen, dass wir diese Krise so unbeschadet und schnell wie möglich überstehen.“

So ist die Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) weiterhin zu erreichen:
Tel. 05371-98980
Fax: 05371-989897
E-Mail: gwg@gwg-gifhorn.de
Internet: www.gwg-gifhorn.de/kontakt