www.gifhorner-schützenfest.de

Reichlich Sekt lässt die junge Birke wachsen - Jahr für Jahr nehmen sie das Grün, jetzt geben die USK-Damen es der Natur zurück

Mia Anna Elisabeth Timmer Veröffentlicht am 18.06.2021
Reichlich Sekt lässt die junge Birke wachsen - Jahr für Jahr nehmen sie das Grün, jetzt geben die USK-Damen es der Natur zurück

Andrea Meier (links) hatte die Idee um 6 Uhr früh: Der USK-Damenzug folgte und pflanzte eine Birke am Schützenplatz.

Foto: Mia Anna Elisabeth Timmer

„Soll sich ja auch alles verteilen“, verkündet Kerstin Plettke-Schulze vom USK-Damenzug, während sie Sekt in die Wurzeln der jungen Birke kippt. Sie ist eine der Spenderinnen der jungen Birke, die Anfang November am Gifhorner Schützenplatz ein Zuhause gefunden hat. Jedes Jahr werden Gifhorns Straßen mit den Birken geschmückt, im vergangenen Jahr, das so anders war als alle Jahre zuvor, wollte der USK-Damenzug aber etwas zurückgeben – und spendierte deshalb einen Baum.

Auf die Idee kam Andrea Meier, als ihr innerer Wecker sie wie gewohnt zum Aufstehen für den Umzug zum huldvollen Schützenfest bewegte – doch das Marschieren fiel ja bekanntlich aus. „Meine Damen fanden es natürlich super, um Sechse geweckt zu werden“, lacht Andrea, denn die Idee, Spenden des Damenzugs zu sammeln und damit eine Birke zu finanzieren, teilte sie direkt per Handy mit ihren Schützenschwestern. Nach der Sommerpause wurde zusammen mit dem Fachbereich Bauhof eine passende Stelle für den neuen Baum ausgesucht, und dann auch prompt gepflanzt.

Abgesehen vom Bäumchen finanzierten die USK-Damen ein kleines Schild und auch eine Spende für „Helfen vor Ort“. Eine Flasche mit einer Liste aller Spenderinnen ist bei den Wurzeln ebenfalls zu finden, vielleicht können Nachfahren der Spenderinnen ja mal stolz auf sie sein, sollte die Flasche ausgegraben werden...

Beim Pflanzen waren die USK-Damen übrigens nicht allein. Einige Herren gingen ihnen zur Hand und wässerten die junge Birke ordentlich. „So, jetzt könnt Ihr baden“, lächelte einer von ihnen – doch ihre Bikinis hatten die Schützendamen da nicht zur Hand.

Gifhorner Online-Schützenfest 2021

Donnerstag bis Sonntag, 17. bis 20. Juni
gifhorner-schützenfest.de

Macht mit beim Gifhorner Online-Schützenfest – vom 17. bis zum 20. Juni unter www.gifhorner-schützenfest.de mit Aktionen bei Euch zu Hause und in ganz Gifhorn, Spaß und starken Preisen.

Das Online-Schützenfest wird veranstaltet vom Gifhorner Stadtmagazin KURT, in Kooperation mit Stadt Gifhorn, Bürgerschützenkorps (BSK) und Uniformiertem Schützenkorps (USK) – technisch umgesetzt von Snuna. Unsere Hauptsponsoren: Stadt Gifhorn, Wirtschaftsvereinigung Gifhorn, SPD Landkreis Gifhorn, Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Gifhorn, CDU Stadtverband Gifhorn sowie M & B Gebäudetechnik GbR.