www.gifhorner-schuetzenfest.de

Mit Sockenschuss aufs Siegertreppchen - USK-Sommerbiathleten ersinnen den 1. virtuellen Gifhorn-Cup als witzige Alternative

Redaktion Veröffentlicht am 19.06.2020
Mit Sockenschuss aufs Siegertreppchen - USK-Sommerbiathleten ersinnen den 1. virtuellen Gifhorn-Cup als witzige Alternative

Spartenleiter Peter Kostrewa (links) und Hendrik Berner trainieren schon mal für den 1.virtuellen Gifhorn-Cup.

Foto: Çağla Canıdar

Das Training fällt aus, der Gifhorn-Cup wurde abgesagt – ein harter Schlag für die Sommerbiathleten des Uniformierten Schützenkorps. Doch die ließen sich nicht lumpen und wurden kreativ – der 1. virtuelle Gifhorn-Cup war geboren. „Die Idee haben Hendrik Berner und Christian Strohal ausgearbeitet“, berichtet Spartenleiter Peter Kostrewa. „Wir grübelten, es musste etwas sein, dass jeder machen kann. Da kam Hendrik mit den Toilettenrollen rein.“

Das Konzept ist simpel, aber genial: Die bekannte Kombination aus Laufen und Schießen bleibt bestehen, nur wird in diesem Jahr nicht mit dem Gewehr auf Zielscheiben gefeuert, sondern mit Sockenknäuel auf Toilettenpapierrollen. Eine Startgebühr gibt es nicht: „Jeder kann mitmachen. Der, der einfach nur zum Spaß dabei ist, bis hin zum Spitzenathleten“, beschreibt Peter Kostrewa.

Teilnehmer ordnen sich einer von vier Klassen zu – je nach sportlicher Begabtheit und Ambition. Die Laufstreckenlänge und die Anzahl der Schießeinheiten variieren je nach Klasse. „Die Strecke suchen Teilnehmer sich im Vorfeld aus. Start und Ziel müssen identisch sein“, erklärt der Spartenleiter. „Ob man die Strecke läuft, geht oder wandert ist egal. Hauptsache, man kommt im Ziel an“, erläutert Peter Kostrewa. „Auch mit dem Rollstuhl geht das.“

Eine Schießeinheit besteht aus dem viermaligen Werfen von jeweils fünf Sockenknäuel. Für stehen gebliebene Rollen gibt es jeweils 15 Sekunden Strafzeit. Ausgetragen wird der virtuelle Gifhorn-Cup am Schützenfest-Wochenende. Wer dabei sein will, findet alle nötigen Infos im Internet.

  1. virtueller Gifhorn-Cup:
    Samstag und Sonntag, 20. und 21. Juni
    www.biathlon-gifhorn.de

Das Gifhorner Online-Schützenfest 2020 ist eine Aktion von KURT in Kooperation mit Stadt Gifhorn, Bürgerschützenkorps (BSK) und Uniformiertem Schützenkorps (USK) – unterstützt von der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, dem Pflegedienst Bettina Harms, dem KFZ-Meisterbetrieb Pingel und Physio Compact. Alle weiteren Infos unter www.gifhorner-schuetzenfest.de.