Mobilität

Leifert honoriert Bestnoten mit Azubi-Flitzer - Für Top-Auszubildende des Gifhorner Familienunternehmens gibt‘s ein E-Auto

Redaktion Veröffentlicht am 15.11.2020
Leifert honoriert Bestnoten mit Azubi-Flitzer -  Für Top-Auszubildende des Gifhorner Familienunternehmens gibt‘s ein E-Auto

Swantje Bretnütz, angehende Bäckereifachverkäuferin, war Beste in der Zwischenprüfung aller Leifert-Azubis. Dafür belohnte sie Geschäftsführer Nils Leifert mit dem Azubi-Flitzer – inklusive Steuern und Lademöglichkeit.

Foto: Privat

Nils Leifert hat gute Nachrichten für seine Auszubildenden: „Der oder die Beste der Zwischenprüfung bekommt von uns ein Jahr lang den Azubi-Flitzer“, freut sich der Geschäftsführer. Und fügt hinzu: „Inklusive aller Steuern und Lademöglichkeit.“

Über das E-Auto freut sich in diesem Jahr Swantje Bretnütz. Die Bäckereifachverkäuferin in Ausbildung schloss ihre Zwischenprüfung als Beste unter allen Leifert-Azubis ab. „Wir hoffen, dass sie nun auch die beste Abschlussprüfung macht“, drückt Nils Leifert beide Daumen.

Der Geschäftsführer macht klar: Mobilität bedeutet nicht nur, dass Backwaren pünktlich in die Filialen geliefert werden. Auch die eigene Mobilität seiner Mitarbeiter spielt eine große Rolle. Etwa bei den Bezirksleitern, „die ihre Filialen regelmäßig besuchen“.

Bezirks- und Geschäftsleitung wollen künftig ebenfalls auf E-Mobile umsteigen, kündigt Nils Leifert an. Und: „Wir werden prüfen, wo wir im Sinne des Umweltschutzes unnötige Wege vermeiden können.“

Bäckerei Leifert
Tel. 05371-740610
www.leifert.de