Freizeit

Endlich frei dank Wundermaschine: Gifhorns Stadthalle zeigt Theaterstück für Kinder über Freundschaft und Selbstbestimmung

Redaktion Veröffentlicht am 09.01.2022
Endlich frei dank Wundermaschine: Gifhorns Stadthalle zeigt Theaterstück für Kinder über Freundschaft und Selbstbestimmung

Serafin und sein Freund Plum finden ein heruntergekommenes altes Haus, aus dem sich die zwei ihr Traumhaus basteln. Doch schon bald wird dieses Glück bedroht: von Baggern, einem Bauunternehmer und dem Bürgermeister.

Foto: Severin Vogl

Schauspiel, Figurentheater und ein Bühnenbild mit Eigenleben, das zum dritten „Schauspieler“ wird: Kinder ab 4 Jahren erleben in „Serafin und seine Wundermaschine“ eine märchenhafte Geschichte über zwei Freunde und ihren Traum von einem Ort, an dem sie frei sind und selbstbestimmt wohnen und leben können.

Tickets gibt‘s ausschließlich bei der Konzertkasse, Steinweg 73, in Gifhorn. Es gilt die 2G-plus-Regel, jedoch bloß für Erwachsene.

Sonntag, 16. Januar, 14.30 Uhr
Stadthalle, Schützenplatz 2, Gifhorn
Vorverkauf: 9 Euro zzgl. VVK-Gebühr