Sport

Der 34. Meinerser Abendlauf wird im Dorf gefeiert wie ein Volksfest

Redaktion Veröffentlicht am 16.05.2022
Der 34. Meinerser Abendlauf wird im Dorf gefeiert wie ein Volksfest

Aber schön die Kräfte einteilen: Beim 34. Meinerser Abendlauf wird es insgesamt drei verschiedene Wettbewerbe geben, einer davon ist der 2-Kilometer-Kinderlauf, an dem auch mehrere Schulen teilnehmen.

Foto: Veranstalter

Monatelang trainieren die Läuferinnen und Läufer für dieses eine Event, am 20. Mai steigt es endlich: Der Meinerser Abendlauf ist zurück und wird bei seiner 34. Auflage wieder das ganze Dorf vereinen. Doreen Thiele, Teil des Organisationsteams, ist schon ganz aufgeregt. Schließlich ist für diesen Tag das ganze Dorf auf den Beinen und jubelt den Kindern und Erwachsenen zu, die sich in drei spannenden Wettbewerben messen werden.

Der Meinerser Abendlauf ist aus dem Kalender nicht wegzudenken, jedes Jahr im Mai – solange nicht gerade Pandemie-Chaos herrscht – versammeln sich die Läuferinnen und Läufer am Pappelstadion. Nun bereits zum 34. Mal. 2019 meldeten die Ausrichter 741 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – eine gewaltige Zahl! „Wir wissen nicht, ob wir da rankommen. Aber wenn wir die 500 schaffen, machen wir Party ohne Ende“, gibt Doreen Thiele ein ungefähres Ziel aus.

Mit dem 2-Kilometer-Kinderlauf, dem 5-Kilometer-Autohaus-Strauß-Lauf und dem 10-Kilometer-Laufcup-Lauf stehen in diesem Jahr drei Wettbewerbe an; aufgrund möglicher paralleler Start- und Zieleinläufe verzichten die Organisatoren auf das Wandern und Walken.

Besonders hervor sticht die Strecke: Erst geht es durch das saftige Grün der umliegenden Wälder, dann durch den Ort. „Das ganze Dorf kommt da zusammen. Es gibt welche, die stellen ihre Bänke an die Straße, grillen, trinken ein Bierchen und feuern dabei die Läufer an“, erinnert Doreen Thiele frühere Läufe. „Diese Gemütlichkeit gibt‘s nur bei uns.“ Eigens für das Event am 20. Mai hat das Orga-Team im ganzen Dorf Heftchen verteilt – jeder weiß Bescheid, also könne es auch diesmal wieder zünftig Applaus vom Straßenrand geben – solange man vorher das Bier abgestellt bekommt.

Beim 2-Kilometer-Kinderlauf und beim 5-Kilometer-Lauf erwarten die Organisatoren auch rege Beteiligung der umliegenden Schulen. „Es ist wirklich schön, dass sie diese Möglichkeit annehmen“, freut sich Doreen Thiele. Das macht den Abendlauf eben aus: Auch Kinder und Jugendliche kommen nicht zu kurz. Unter anderem wird für die kindliche Bespaßung zwischen den Starts und Zielläufen eine Hüpfburg aufgebaut sein.

Ohnehin ist für den ganzen Abend gesorgt. So wird es Feuertonnen geben, die auch bei kühleren Temperaturen genug Wärme spenden, Wurst und Steaks brutzeln auf dem Rost, selbstgebackener Kuchen und frisch belegte Stullen liegen aus, Getränkestände bringen eine Abkühlung. Und das Sportheim ist natürlich auch noch da. „Wir hoffen, dass viele, die vor Ort sind, auch noch bleiben werden. Der Abendlauf ist schließlich ein Fest für alle“, bekräftigt Doreen Thiele. Für musikalische Untermalung und Anfeuerung sorgt eine Trommelgruppe aus Seershausen, die ihre Gage laut Ankündigung für die Ukraine spenden möchte.

Damit dieses Top-Ereignis Meinersens sauber über die Bühne geht, können sich die Organisatoren erneut auf die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr, des DRK Wesendorf, des Schützenvereins, der Polizei und der Haupt- und Realschule verlassen – „ein tolles Team“, lobt Doreen Thiele. „Das alles klappt aber nur, weil wir ein großer Sportverein sind und alle unterstützen.“

Dorothee Thiele kann es kaum noch erwarten. Denn für Meinersen ist der Abendlauf kaum mit anderen Veranstaltungen zu vergleichen. „Unser Abendlauf ist unser großes Volksfest.“

Meinerser Abendlauf
Freitag, 20. Mai
Am Sportplatz 3, Meinersen

2-Kilometer-Kinderlauf
Start: 16 Uhr
5-Kilometer-Lauf
Start: 17.30 Uhr
10-Kilometer-Laufcup-Lauf
Start: 19.30 Uhr