Recht & Ordnung

Darf ich mal Ihren Ausweis sehen? Ab sofort gilt auch bei Gifhorns Polizei der neue, fälschungssichere Dienstausweis

Redaktion Veröffentlicht am 13.06.2021
Darf ich mal Ihren Ausweis sehen? Ab sofort gilt auch bei Gifhorns Polizei der neue, fälschungssichere Dienstausweis

Aufgepasst! Mareike Allermann und Christoph Nowak präsentieren den neuen, fälschungssicheren elektronischen Dienstausweis.

Foto: Çağla Canıdar

34 Jahre baumelte er den Beamtinnen und Beamten an der Jacke, oder sie zogen ihn wirkungsstark aus der Hosentasche. Der alte, grüne Dienstausweis ist passé und wurde nun durch einen elektronischen Dienstausweis (eDa) ersetzt. Einzigartige Sicherheitsmerkmale sollen das neue Ausweisdokument fälschungssicher machen. „Die sollten sich alle Bürger einprägen“, rät der Gifhorner Polizeisprecher Christoph Nowak, um zum Beispiel vor Trickbetrügern sicher zu sein.

Über drei Jahrzehnte diente der alte Ausweis der Polizei, im Zuge der Modernisierung und Digitalisierung entschied sich die Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen dazu, nun ein Update zu veranlassen.

Der zeitgemäße eDa im handlichen Scheckkartenformat verfügt über ein Lichtbild, den Namen von Inhaberin oder Inhaber und fünf Hologramme, die das Wappen Niedersachsens zeigen.

Auf der Vorderseite befindet sich auch eine geografische Abbildung mit den Umrissen Niedersachsens, die je nach Lichteinfall zwischen blau und violett changiert.

Sogenannte Guillochen und zusätzlich feine Linienmuster erschweren eine widerrechtliche Reproduktion oder das Verfälschen des elektronischen Dienstausweises.

Der neue eDa kann nicht widerrechtlich reproduziert werden und dient fortan als Ausweisdokument.

Foto: Çağla Canıdar

Damit soll nicht nur der Polizei selbst geholfen werden.Auch Trickbetrüger, die häufig die Gutgläubigkeit von älteren Menschen ausnutzen, werden es fortan schwieriger haben, sich als Beamtin oder Beamter auszugeben.

„Somit sind wir als moderne Polizei auch endlich angekommen bei einem modernen Dienstausweis“, sagt Polizeioberkommissar Nowak.

Wichtig: Die sogenannte Kriminaldienstmarke behält ihre Gültigkeit und kann, ergänzend zum eDA, von den dafür legitimierten Beamtinnen und Beamten weiter zu Ausweiszwecken vorgezeigt werden. Sie gilt allerdings nicht als Ersatz.

Polizeiinspektion Gifhorn
Hindenburgstraße 2, Gifhorn
Tel. 05371-9800