Balkon-Wettbewerb

Bauwagen mit Terrasse und süßem Feld - Bei Familie Bosse kann man sich inmitten von Tüfteleien und Bepflanzung wohlfühlen

Redaktion Veröffentlicht am 15.10.2020
Bauwagen mit Terrasse und süßem Feld - Bei Familie Bosse kann man sich inmitten von Tüfteleien und Bepflanzung wohlfühlen

Timo und Eva Bosse sind Finalisten-Paar Nr. 4 beim Gifhorner Balkon-Wettbewerb.

Foto: Privat/Çağla Canıdar Montage: Aileen Kristen

Als vierte Finalisten im Gifhorner Balkon-Wettbewerb stellen wir Euch Familie Bosses Terrasse vor. Der Wettbewerb wird gemeinsam ausgerichtet von der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) und KURT.

Timo und Eva Bosse hatten schon seit längerer Zeit den Traum gehegt, einen alten Bauwagen herzurichten. „Daraus ist dann ein etwas größeres Projekt geworden“, schmunzelt der 43-jährige Servicetechniker für Kälte- und Klimatechnik.

Das Fingerspitzengefühl aus seinem Job hat sich auf die Arbeit im Garten übertragen: Allerhand Tüfteleien wendete Timo an, um das Ding wieder in Schuss zu bringen – inklusive Kühlschrank und Elektronik. Von Freunden gab‘s die Fenster und Türen.

Jetzt thront sogar eine Terrasse vor dem königsblauen Prunkstück, die mit einem Autotrailer aus Wedelheine abgeholt wurde. Auf ihr stehen Erbeeren, „aber auch Farbtupferl von bunten Blumen. Die Bepflanzung machen wir gemeinsam“, verrät Timo.

Beim Blick auf diese herrliche Terrasse wird klar: Hier lässt‘s sich wirklich leben...

Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) und KURT veranstalten gemeinsam den Gifhorner Balkon-Wettbewerb 2020. Eine Jury hat die sechs Finalisten ausgewählt – jetzt entscheiden Sie! Bis zum 31. Oktober können Sie darüber abstimmen, wer den Balkon-Wettbewerb gewinnen soll. Für die drei Erstplatzierten gibt es Gartenmarkt-Gutscheine im Wert von 200 Euro, 100 Euro und 50 Euro.

Finalisten-Paar Nr. 1: Liebevoll hergerichtete Terrasse mit Lichterketten und Hängematte – Bei Stefan und Manuela Herms gehen sogar die Nachbarn ein und aus

Finalistin Nr. 2: Blühend bunter Balkon von Ingrid Angermann – Für sie ist kein Weg zu weit, ob Ausreise aus der DDR oder Petunien aus NRW

Finalist Nr. 3: Georg Czerwonka und sein bunt gemischter Vorgarten – Hier findet jede Blume ihren Platz und darf seine sanfte Pflege genießen

Finalisten-Paar Nr. 4: Bauwagen mit Terrasse und süßem Feld – Bei Familie Bosse kann man sich inmitten von Tüfteleien und Bepflanzung wohlfühlen

Finalistin Nr. 5: Ein Paradies für Schmetterlinge – Enkel Sam hilft Jutta Lucke fleißig beim Bepflanzen ihres Balkons

Finalistin Nr. 6: Ilse Holtz ist bekannt für ihren kleinen Blumenwahn – Sie müssen aber rot oder rosa sein