www.gifhorner-schützenfest.de

Gifhorns Online-Schützenfest 2021: Morgen früh um 10 geht's los!

Redaktion Veröffentlicht am 16.06.2021
Gifhorns Online-Schützenfest 2021: Morgen früh um 10 geht's los!

Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich bei der Aufzeichnung seiner Ansprache zur Schützenfest-Eröffnung vor den grünen Hügeln der Gifhorner Stadthalle. Die Handykamera führt Çağla Canıdar vom KURT-Team.

Foto: Marieke Eichner

Die Gifhorner Innenstadt ist bereits mit Birkengrün geschmückt, mehr als 300 Nutzerinnen und Nutzer haben sich schon auf der Plattform gifhorner-schützenfest.de angemeldet: Morgen früh um Punkt 10 Uhr geht’s los! Dann eröffnet Bürgermeister Matthias Nerlich das Gifhorner Online-Schützenfest 2021 mit einer Videobotschaft.

Die Handykamera führte Çağla Canıdar vom KURT-Team. Gerade noch so hat’s mit der Aufzeichnung der Schützenfest-Eröffnung am Dienstagabend geklappt – eingeschoben zwischen einer Sitzung des Gifhorner Stadtwerke-Aufsichtsrats und dem Anpfiff zum deutschen EM-Auftaktspiel, den auch der Bürgermeister natürlich nicht verpassen wollte.

Gedreht wurde auf dem Gifhorner Marktplatz, im Ratsweinkeller (dem früheren Gifhorner Rathaus) und vor den grünen Hügeln am Stadthallen-Kreisel – also den Hotspots des Gifhorner Schützenfestes.

Mit der Eröffnung am morgigen Donnerstag um Punkt 10 Uhr fällt der Startschuss für das viertägige Schützenfest – diesmal online wie auch in abgespeckter Form in der realen Welt. Denn das große traditionelle Schützenfest musste wegen der Pandemie zwar abgesagt werden, doch ein Festzelt wurde trotzdem aufgebaut. Sven Wiese und Gerhard Jahn betreiben das Zelt gemeinsam auf dem Gifhorner Schillerplatz.

Zudem gibt’s Süßigkeitenbuden und ein Kinderkarussell über die gesamte Fußgängerzone verteilt. Und in der Hofeinfahrt Thiele laden Uniformiertes Schützenkorps (USK) und Bürgerschützenkorps (BSK) gemeinsam zum Glücksschießen für jedermann ein. Geschossen wird dort nicht mit Luftgewehren, sondern mit Nerf-Guns – es kommt also mehr auf Glück als auf Zielgenauigkeit an.

Beim Glücksschießen können genauso wie an zahlreichen anderen Stationen in der Gifhorner Innenstadt wie auch zu Hause viele, viele Punkte bei vielen, vielen Challenges im Rahmen des Online-Schützenfestes gesammelt werden. Und das Beste: Am Ende der vier tollen Tage werden die erfolgreichsten Teams mit tollen Preisen prämiert!

Die erste Challenge läuft übrigens bereits und endet, wenn morgen um 10 Uhr das Online-Schützenfest offiziell eröffnet wird. Für jedes Team-Mitglied, das sich bis dahin angemeldet hat, gibt es nämlich Startpunkte für die Teams. Also los: Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte sich jetzt sputen.

Gifhorner Online-Schützenfest 2021

Donnerstag bis Sonntag, 17. bis 20. Juni
gifhorner-schützenfest.de

Macht mit beim Gifhorner Online-Schützenfest – vom 17. bis zum 20. Juni unter www.gifhorner-schützenfest.de mit Aktionen bei Euch zu Hause und in ganz Gifhorn, Spaß und starken Preisen.

Das Online-Schützenfest wird veranstaltet vom Gifhorner Stadtmagazin KURT, in Kooperation mit Stadt Gifhorn, Bürgerschützenkorps (BSK) und Uniformiertem Schützenkorps (USK) – technisch umgesetzt von Snuna. Unsere Hauptsponsoren: Stadt Gifhorn, Wirtschaftsvereinigung Gifhorn, SPD Landkreis Gifhorn, Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Gifhorn, CDU Stadtverband Gifhorn sowie M & B Gebäudetechnik GbR.