Engagement

Für Klimaschutz und fairen Verkehr - Freitag ist Fahrraddemo in Gifhorn

Redaktion Veröffentlicht am 13.04.2021
Für Klimaschutz und fairen Verkehr - Freitag ist Fahrraddemo in Gifhorn

Die Gifhorner Gruppe Fridays for Future plant für den 16. April eine Fahrraddemo.

Foto: Çağla Canıdar (Archiv)

Auch im April soll wieder eine Fahrraddemo durch die Gifhorner Straßen rollen, das teilte die Gifhorner Ortsgruppe Fridays for Future in einer Pressemitteilung mit. Die monatliche Fahrraddemo, organisiert von den Fridays for Future, Parents for Future und weiteren engagierten Menschen, soll am kommenden Freitag, 16. April, um 17 Uhr an der Flutmulde starten.

Die rund einstündige Fahrradroute wird von der Polizei begleitet, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht gefährdet werden. „Unbedingt Nasen-Mundschutz mitbringen und tragen, einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten“, heißt es in der Mitteilung.

„Alle reden immer vom Radverkehr, einige machen auch etwas für den Radverkehr, doch ein sicheres, klimafreundliches und faires Verkehrswesen muss noch mehr zur Hautpkraftanstrengung werden und kommt nicht von allein“, heißt es aus der Gruppe der Organisator:innen. Absenkung der Bordsteinkanten, einfache und eindeutige Beschilderung, das Ausweisen von Fahrradstraßen und mehr Schutz von Radler:innen, Fußgänger:innen und weiteren schwächeren Verkehrsteilnehmer:innen gehören schon seit zwei Jahren zu den Forderungen der Gruppen, doch bis heute sei zu wenig passiert.

„Vor zwei Jahren im April sind wir unsere erste Fahrraddemo in Gifhorn gefahren, alles ordnungsgemäß der Straßenverkehrsordnung, doch einige Autoraser:innen haben das damals nicht respektiert und wir waren am Ende froh, das wir nicht überfahren wurden“, erinnert Fridays for Future Gifhron an die erste Critical Mass in Gifhorn. Seitdem haben zahlreiche weitere, monatliche Fahrraddemos stattgefunden und es habe viele schlaue Reden über den Radverkehr gegeben, doch leider zu wenig konkrete Maßnahmen.

Daher geht es am kommenden Freitag wieder mit den Rädern auf die Straßen, Inline-Skates können wie beim vergangenen Mal bei trockener Straße und Schutzausrüstung auch wieder teilnehmen. Für alle Teilnehmer:innen gelten die gängigen Hygieneregelen, Nasen-Mundschutz und Mindestabstand.

Fahrraddemo
Freitag, 16. April, 17 Uhr
Start an der Flutmulde
Winkeler Straße 2, Gifhorn