Sport

Ein Vierteljahrhundert für Gifhorns MTV-Jugend - Firma Raulfs unterstützt den Verein seit 25 Jahren

Malte Schönfeld Veröffentlicht am 19.09.2020
Ein Vierteljahrhundert für Gifhorns MTV-Jugend - Firma Raulfs unterstützt den Verein seit 25 Jahren

Konstantinos „Kostas“ Bongouridis (von links), Jan Rinkel, Detlev Priebe, Stefan Raulfs und Dirk Topf feiern das Sponsoring der Firma Raulfs für die Jugend des MTV Gifhorn.

Foto: Michael Uhmeyer

Der FC Bayern München hat die Allianz-Versicherung und Autobauer Audi im Rücken, der FC Schalke 04 baut bereits seit 13 Jahren auf die Unterstützung des weltweit größten Erdgasförderunternehmens Gazprom aus Russland, bei RB Leipzig steckt das Red Bull schon im Namen. Nichts Ungewöhnliches im Theaterkosmos und Milliardengeschäft Fußball. Doch auch im kleineren Rahmen bauen Vereine auf die Zusammenarbeit mit Firmen und Unternehmen. So auch der MTV Gifhorn, der mit der Firma Raulfs aus Gifhorn einen Partner an der Seite hat, der vor allem die Jugendarbeit stärkt – und das seit nunmehr 25 ununterbrochenen Jahren. Ein Vierteljahrhundert also. Stark!

Um das Gesamtkunstwerk Verein am Leben zu erhalten, braucht es mehr als nur warme Worte. Das weiß niemand besser als Olaf Heuer. „Für jeden Verein ist es überlebenswichtig, dass es Sponsoren gibt“, stellt der Geschäftsführer Marketing des MTV Gifhorn klar. Einnahmen kommen über Mitgliederbeiträge oder zahlende Zuschauer zusammen. Doch um die unverzichtbaren Trainingsutensilien, Ballreserven, Trikotsätze und Trainingsanzüge für die gesamten Jugendteams zu stellen, reicht das nur selten aus. Obendrauf müssen Auswärtsfahrten und Übernachtungstrips in Jugendherbergen bezahlt werden, um den Talenten ausreichende Spielvorbereitung zu gewährleisten.

Da kommen die Sponsoren ins Spiel. Supporter wie die Firma Raulfs schalten Werbung auf den Tribünen, den Banden oder dem Sponsorenturm. Das Werbegeld fließt direkt in die Kassen des MTV, der sich dafür um die Ausrüstung seiner Mannschaften kümmern kann. „Wir unterstützen die Jugendförderung des MTV Gifhorn und speziell die A-Jugend gern, denn für uns ist das eine Herzensangelegenheit“, hebt Stefan Raulfs hervor. Zusammen mit Bruder Sebastian führt er das Familienunternehmen nunmehr in der vierten Generation. 1907 gegründet, liegen die Kernkompetenzen des Gifhorner Unternehmens in den Bereichen Maler- und Tapezierarbeiten, Fassadensanierung, Bodenbelagsarbeiten, Balkon- und Betonsanierung und der Installation von Sonnenschutzsystemen. Nun ist die Kompetenz Aufbau Fußball-Talentschmiede dazugekommen.

„Ich sage immer: Meine Stadt, mein Verein“, erklärt MTV-Marketingchef Olaf Heuer. „Deswegen finden wir das absolut vorbildlich, dass Sponsoren wie die Firma Raulfs, die Gifhorner durch und durch sind, sich bei uns einbringen.“ Denn auch ökonomisch schwachen Familien, die „ihren Kindern eben nicht alle halbe Jahre neue Fußballschuhe kaufen können“, würden so und über den Förderverein betreut.

Sponsoren können bereits für schmales Geld mit ihrer Werbung einsteigen – die Präsentationsformen sind vielseitig: Bandenwerbung und Busbeklebung, Annoncen in der Stadionzeitschrift, Mittelkreiswerbung, Werbe-Jingles und Durchsagen bei Heimspielen über die Lautsprecheranlage und und und... Ansprechpartner für interessierte Unternehmen ist neuerdings auch die Agentur KURT Media, von der auch das Stadtmagazin KURT herausgegeben wird. Weitere Infos gibt’s per Mail an mail@kurt-gifhorn.de sowie bei den beiden Ansprechpartnern Juliane Werthmann und Masha Hassan. Getreu dem Motto: Unsere Stadt – unser Verein!

Ansprechpartner für Sponsoring beim MTV Gifhorn:

Juliane Werthmann
E-Mail: werthmann@kurt-gifhorn.de
Tel. 05371-9414151

Masha Hassan
E-Mail: hassan@kurt-gifhorn.de
Tel. 05371-7409590