KURTs Gastro-Spezial

Auf eine Pizza Capricciosa am Ginkgobaum: Das Restaurant La Fontana in Gifhorn verführt mit italienisch-mediterraner Küche

Redaktion Veröffentlicht am 22.07.2021
Auf eine Pizza Capricciosa am Ginkgobaum: Das Restaurant La Fontana in Gifhorn verführt mit italienisch-mediterraner Küche

Inga Caputo-Haak und Antonio Caputo empfangen ihre Gäste auf der pittoresken Terrasse ihres Restaurants La Fontana.

Foto: Çağla Canıdar

Wenn die Abendsonne auf die steinernen Torbögen und die schmucken Säulen trifft, ist die Terrasse von La Fontana einer der schönsten Orte Gifhorns. Das italienische Restaurant von Inhaber Antonio Caputo – gelegen direkt am Stadthallen-Kreisel – ist ein wunderbarer Platz der Einkehr, ob mit Freunden oder Familie.

Die Terrasse besticht aber nicht nur durch die architektonischen Besonderheiten. Es ist auch die bunte Bepflanzung, die die Kundschaft verzaubert. Ein Ginkgobaum, hübscher Schmetterlingsflieder, ein Apfelbaum und etliche Kräuter schaffen eine Stimmung, die einen in den Bann zieht.

Wer möchte hier nicht die italienisch-mediterranen Spezialitäten kosten? Die Fischplatten funktionieren im Sommer immer gut, doch auch die Pizza Capricciosa oder die Tagliatelle mit Lachs gehören zu den Klassikern bei La Fontana. Die Auswahl ist so groß, dass hier jeder fündig wird.

Und da es derzeit einiges für das Team zu tun gibt, sucht das Restaurant nach einer Aushilfskraft. „Die Atmosphäre bei uns ist gut, weil wir uns alle bestens verstehen“, erklärt Inga Caputo-Haak. Wichtiges Kriterium ist also für alle Interessierten, wie sie meint: „Nett sein und Freundlichkeit zeigen.“

La Fontana
Celler Straße 28, Gifhorn
Mo. – So. 11.30 bis 14.30 Uhr
und 17.30 bis 22.30 Uhr (außer Do.)