Mobilität

Am Calberlaher Damm zählt die Qualität: Bei Fahrrad Berger wird jedes Rad streng geprüft, bevor es in den Verkauf darf

Redaktion Veröffentlicht am 26.06.2021
Am Calberlaher Damm zählt die Qualität: Bei Fahrrad Berger wird jedes Rad streng geprüft, bevor es in den Verkauf darf

Bei Fahrrad Berger wird darauf geachtet, dass das Bike zur Körpergröße passt – eine Probefahrt ist unverzichtbar.

Foto: Çağla Canıdar

Die Fahrradbranche boomt – auch in Gifhorn. Am Calberlaher Damm öffnet ein neuer Fahrrad-Laden inklusive Werkstatt seine Pforten: Fahrrad Berger.

Gifhorns neuer Rad-Shop hat nicht nur die immer beliebteren E-Bikes, etwa mit Motoren von Bosch oder Shimano. Auch Damen-Fahrräder ohne Mittelstange zum gemütlichen Aufsitzen stehen zum Verkauf. Kinderfahrräder sind auch bestellt, so der Inhaber.

Die Bikes von Fahrrad Berger sollen der Überprüfung vor Ort standhalten – wenn die Anforderungen nicht erfüllt werden, gehe das Rad nicht in den Verkauf, sondern zurück zum Hersteller.

Die Fahrräder auf der Verkaufsfläche sind dem mittleren Preissegment zuzuordnen und – wie der Inhaber verspricht – fahrbereit und direkt mitnahmefähig. Neben Exemplaren der Marke Velo de Ville und HNF Nicolai stehen die ländlich anmutenden Räder im Retro-Stil der Marke Victoria ebenso wie die sportlichen Modelle von Kayza oder die klassischen Marken Brennabor, Excelsior und Contoura. Die einzelnen Fahrradteile von einigen der genannten Marken sind sogar untereinander konfigurierbar, wie bei einem Baukasten. Bei Fahrrad Berger am Calberlaher Damm in Gifhorn können Kundinnen und Kunden sich also ihr Traumfahrrad Stück für Stück zusammenstellen lassen.

Wichtig dabei sei nur eines, so der Inhaber: Ein Fahrrad muss zur Körpergröße passen. Daher sei eine Probefahrt vor dem Kauf definitiv unverzichtbar.

Für eine Reparatur müssen Kundinnen und Kunden auch nicht extra einen Termin vereinbaren. Wenn alle Ersatzteile vorhanden sind, dann ist das defekte Fahrrad am nächsten Tag wieder fahrtüchtig, so der Inhaber. Schließlich sei man auf sein Rad ja angewiesen. Da zählt dann auch nicht, ob es vor Ort oder im Netz gekauft worden ist.

Für all diese Dienste sucht das Team von Fahrrad Berger noch Verstärkung auf der Verkaufsfläche und in der Werkstatt: eine Zweiradmechatronikerin oder ein Zweiradmechatroniker mit Erfahrung – nachzuweisen mit einem Arbeitszeugnis oder bestandener Prüfung.

Fahrrad Berger
Calberlaher Damm 62b, Gifhorn
Di. – Fr. 10 bis 18.30 Uhr
Sa. 10 bis 15 Uhr
Tel. 05371-17000976
www.fahrrad-berger.de