Freizeit

Mühlen, Mythen und Fahrradkilometer: Im Landkreis Gifhorn gibt‘s Mühlen- und andere Radtouren – auch nach Wunschtermin

Redaktion Veröffentlicht am 22.07.2021
Mühlen, Mythen und Fahrradkilometer: Im Landkreis Gifhorn gibt‘s Mühlen- und andere Radtouren – auch nach Wunschtermin

Die Wassermühle in Wahrenholz ist so historisch wie schön.

Foto: Südheide Gifhorn

Manch einer stellt überrascht fest, wie wenig er sich in der Heimat auskennt. Und zieht in diesen Zeiten einen Urlaub zu Hause in Betracht. Eine gute Idee, denn rund um Gifhorn gibt es allein auf Radtouren so viel zu entdecken, dass ein Urlaub kaum ausreicht.

Die Mühlen-Radtour beginnt an der Cardenap-Mühle, mitten in Gifhorn. Die 1213 erstmals erwähnte Mühle wird heute zum modernen Wohnprojekt umgestaltet. Einige Pedaltritte weiter erhebt sich die Hochzeitsmühle „Lady Devorgilla“. Weiter geht’s zum Mühlenmuseum. „Dort lohnt sich ein Zwischenstopp – für 14 originalgroße Mühlen aus aller Welt, darunter eine koreanische Wassermühle und Mühlen aus Russland und Holland“, weiß Jörn Pache, Geschäftsführer der Tourismusgesellschaft Südheide Gifhorn.

Den Kopf voller Eindrücke radelt man weiter, vorbei an Feldern und über kleine Gräben. Am nördlichsten Punkt der Radtour liegt Wahrenholz mit seiner Wassermühle. Wenn’s die Zeit erlaubt, lohnt sich ein Abstecher zum Heiligen Hain, der größten Heidefläche der Region Gifhorn.

Wer tiefer ins Thema einsteigen will, schließt sich Gästeführer Karsten Hildebrandt an. Der führt im Norden des Landkreises zu ehemaligen Wind- und Wassermühlen, die meist im Mittelalter entstanden sind. Heute sind von manchen nur noch wenige Spuren zu finden, doch in seinen Geschichten lässt er die vergessenen Mühlen aufscheinen.

Im Internet gibt es Infos zu den Mühlen- und anderen Radtouren, Gruppen können geführte Touren zum Wunschtermin buchen.

Alle Infos und Buchungen:
www.suedheide-gifhorn.de

Diese Serie stellt Ausflugstipps in Stadt und Landkreis Gifhorn vor – sie ist eine Kooperation der Tourismusgesellschaft Südheide Gifhorn und KURT.