Vandalismus

Gifhorns Vollpfosten waren wieder fleißig - Der nächste Relax-Sessel am Schlosssee ist zerstört

Bastian Till Nowak Veröffentlicht am 01.07.2020
Gifhorns Vollpfosten waren wieder fleißig - Der nächste Relax-Sessel am Schlosssee ist zerstört

Die Lehne dieses Relax-Sessels am Schlosssee wurde abgebrochen.

Foto: Privat

Diese Menschen scheinen im Oberstübchen eher spärlich möbliert zu sein: Bislang unbekannte Randalierer haben den nächsten der nigelnagelneuen Relax-Sessel am Gifhorner Schlosssee zerstört. Das Foto des herrlich gifhorn-roten Sitz-Liege-Stuhls wurde der KURT-Redaktion heute aus privater Quelle zugesendet – nachdem wir am Vortag in einer großen Vor-Ort-Reportage über die ersten beiden kaputten Relax-Sessel und den Wert der verbliebenen Exemplare berichtet hatten.

Die Gifhorner Stadtverwaltung nahm Steuergeld in die Hand und stellte die Relax-Sessel am Schlosssee auf, um den Erholungswert in der wunderschönen Oase in direkter Nachbarschaft zu Gifhorns Innenstadt nochmals zu steigern – und unbekannte Randalierer haben nichts besseres zu tun, als all das mit Füßen zu treten und unser aller Gemeinschaftseigentum mutwillig und böswillig zu zerstören.

Das darf so nicht weitergehen! Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, möge bitte die Gifhorner Polizei informieren – wahlweise auch anonym. Jetzt ist Bürgersinn gefragt: Lasst uns gemeinsam unsere Werte erhalten!

Polizei in Gifhorn
Tel. 05371-9800