Stadtgespräch

Gefährliche Hitze in geschlossenen Autos für Kinder und Tiere - Polizei Gifhorn warnt und gibt Tipps für den Notfall

Redaktion Veröffentlicht am 06.07.2021
Gefährliche Hitze in geschlossenen Autos für Kinder und Tiere - Polizei Gifhorn warnt und gibt Tipps für den Notfall

Immer wieder werden Kinder und Tiere bei sommerlichen Temperaturen im Auto gelassen – die Polizei Gifhorn warnt vor der Hitze in geschlossenen Fahrzeugen, die in wenigen Minuten lebensbedrohlich werden kann.

Foto: Pixabay (Symbolfoto)

Ein alljährlich wiederkehrendes und deshalb eigentlich bekanntes Problem. Und dennoch passiere es jedes Jahr wieder, dass Tiere oder Kleinkinder bei steigender Wärme in verschlossenen Autos zurücklassen werden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei Gifhorn.

Genau das könne jedoch Lebensgefahr bedeuten, ein Pkw heizt sich bereits bei einer Außentemperatur von 28 Grad Celsius, innerhalb von nur 10 Minuten auf 35 Grad auf. Nach 30 Minuten können dies nochmal 10 Grad mehr sein.

Selbst bei Temperaturen von circa 20 Grad seien kritische Werte im Auto nach nur 60 Minuten erreicht. Dabei helfen auch teilweise oder ganz geöffnete Fenster nicht.

Besonders heiß werden Metalle, Kunststoffe und Leder. Bei Berührung mit unbedeckter Haut können Kinder sich Verbrennungen zuziehen. Zudem können Kinder nicht auf ihre Situation aufmerksam machen, da sie oft im Kindersitz angeschnallt sind. Auch Hunde und Katzen sind gegenüber Hitze sehr empfindlich denn sie können nicht Schwitzen um sich Kühlung zu verschaffen.

Tipps der Polizei Gifhorn:

  • Am besten keine Tiere oder Kinder im Auto lassen
  • Wenn es nicht anders möglich ist stellen sie ihr Auto in den Schatten
  • Bleiben Sie dann maximal fünf Minuten fern
  • Stellen Sie ihrem Tier einen Wassernapf hin

Tipps für Zeugen:

  • Rufen Sie bei drohender Gefahr sofort die Polizei über 110 oder die Feuerwehr über 112
  • Falls möglich, wirken Sie beruhigend auf das Kind oder Tier ein
  • Dokumentieren Sie die Situation mittels Foto- oder Videobeweis
  • Greifen Sie nur dann selbst ein, wenn Sie Lebensgefahr vermuten