Freizeit

Erholung am See und auf Fischotters Fährte: Radtouren, Wanderungen und Abschalten – Die Südheide Gifhorn bietet tolle Touren

Redaktion Veröffentlicht am 24.04.2021
Erholung am See und auf Fischotters Fährte: Radtouren, Wanderungen und Abschalten – Die Südheide Gifhorn bietet tolle Touren

Der Tankumsee bei Isenbüttel ist nur eines von vielen herrlichen Ausflugszielen in unserer Region.

Foto: Südheide Gifhorn

Urlaub ist momentan nicht möglich? Doch, vor der eigenen Haustür! Ob eine Radtour an der Aller, eine Wanderung in der Heide oder Entspannung am See: Abschalten und auftanken lagen nie näher. Und das gilt bei dem kommenden Frühlingswetter umso mehr – endlich wieder raus, endlich wieder frische Luft.

„Am entfernten Urlaubsort gefällt es uns oft nur deshalb so gut, weil wir dort von unseren Alltagspflichten entbunden sind“, erklärt Jörn Pache, Geschäftsführer der Tourismusgesellschaft Südheide Gifhorn. Daher sollte man sich auch für den Urlaub vor der Haustür ein paar Tage oder ein Wochenende lang Zeit nehmen und lästige Aufgaben ruhen lassen.

Südheide Gifhorn funktioniert wie ein dickes Lexikon: Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, findet über die Tourismusgesellschaft rund 30 Tourenvorschlägen und damit bestimmt eine neue, noch unbekannte Strecke. Wer lieber wandert, kann beispielsweise einen der vier Otter-Pfade erkunden oder das Postmoor bei Räderloh entdecken. Zu jeder Tour können umfangreiche Infos abgerufen werden: Wegbeschreibung, Höhenprofil, Sicherheitshinweise, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr. Und wer sich per GPS leiten lassen und die Strecke auf seinem Smartphone verfolgen möchte, kann die Tour als GPX-Datei herunterladen.

Wenn man schließlich geschafft nach Hause kommt, legt man die Füße hoch und bestellt etwas Leckeres bei einem der vielen Gastronomiebetriebe in der Region. So macht Urlaub vor der Haustür Freude!

Alle Infos und Karten:
www.suedheide-gifhorn.de