Engagement

Endlich mal wieder klönen - Gifhorns DRK startet Seniorentelefon

Redaktion Veröffentlicht am 25.09.2020
Endlich mal wieder klönen - Gifhorns DRK startet Seniorentelefon

Der Soziale Arbeitskreis des DRK-Ortsvereins Gifhorn bietet ab dem 7. Oktober ein „Seniorentelefon“ an.

Foto: DRK Gifhorn

Die beliebten monatlichen Seniorennachmittag, zu denen stets der DRK-Ortsverein Gifhorn einlädt, fallen schon seit Monaten aus – der Grund ist klar: Corona. Laut einer Mitteilung des DRK-Ortsvereins vermissen jedoch viele Seniorinnen und Senioren schmerzlich diese Treffen, bei denen sie sich stets mit anderen austauschen konnten. Gerade für alleinlebende Ältere sei es immer eine willkommene Abwechslung gewesen. Um dem entgegenzuwirken, startet der Soziale Arbeitskreis des DRK-Ortsvereins Gifhorn am 7. Oktober sein neues Seniorentelefon.

„Wir möchten den Senioren die Möglichkeit bieten, mit uns über den Alltag zu reden, zu klönen, zu tratschen, einfach einmal jemanden zu haben der zuhört“, heißt es in der Mitteilung. Und weiter: „Es soll für unsere älteren Mitmenschen eine Möglichkeit geben, gerade in dieser schwierigen Zeit mit einer Person reden zu können, deren Gesicht und Stimme von den DRK-Seniorennachmittagen bekannt sind.“

Am 7. Oktober soll die Aktion starten. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr sind jeden Mittwoch mehrere Telefone geschaltet und es sind vier bis fünf Helfer*innen vor Ort am Telefon.

Seniorentelefon – Aktion des DRK-Ortvereins Gifhorn
Jeden Mittwoch, ab dem 7. Oktober
15 bis 18 Uhr
Tel. 05371-804696