Sport

Die Fußball-Stars von morgen im Gifhorner GWG-Stadion: Deutschlands U19-Nationalelf trifft auf Armenien

Jens Neumann Veröffentlicht am 18.09.2022
Die Fußball-Stars von morgen im Gifhorner GWG-Stadion: Deutschlands U19-Nationalelf trifft auf Armenien

Fußball-Abteilungsleiter Serkan Güngör (von links), MTV-Vorsitzender Jürgen Saggerer, Bürgermeister Matthias Nerlich und Marco Momberg von der Gifhorner Stadtverwaltung fiebern dem U19-Länderspiel in Gifhorn entgegen.

Foto: Jens Neumann

„Ich finde es spannend zu sehen, wer 2012 dabei war und was aus den Spielern geworden ist. Also sage ich: Augen auf!“: Mit diesen Worten rührt Bürgermeister Matthias Nerlich die Werbetrommel für das EM-Qualifikationsspiel der deutschen U19-Fußball-Nationalmannschaft gegen Armenien.

So zählte 2012 beim letzten Länderspiel in Gifhorn – ein 5:0 gegen Dänemark – ein gewisser Razak Iddrisu zum Aufgebot der deutschen U16. Heute trägt der inzwischen 26-Jährige das Trikot von Oberligist MTV Gifhorn.

Andere hingegen wie Thilo Kehrer (jetzt West Ham United, vorher Paris St. Germain) und Luca Waldschmidt (VfL Wolfsburg) waren später auch für die A-Nationalmannschaft am Start.

Mittwoch, 21. September
12 Uhr, GWG-Stadion
Winkeler Straße 3, Gifhorn
Tickets: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro
Gruppen ab 10 Personen 2 Euro