Kino

Kiss me kosher: Gifhorns Frauenzentrum startet wieder Kino(t)räume für Frauen

Redaktion Veröffentlicht am 04.11.2021
Kiss me kosher: Gifhorns Frauenzentrum startet wieder Kino(t)räume für Frauen

Gifhorns Frauenzentrum zeigt den Film „Kiss me kosher“ im Rahmen der Filmreihe „Kino(t)räume für Frauen“.

Foto: X Verleih

Gifhorns Frauenzentrum startet wieder „Kino(t)räume für Frauen“ – so heißt die vom Gifhorner Frauenzentrum initiierte Filmreihe, die im Kinocenter am Steinweg gezeigt wird.

Den Auftakt machte „Die Unbeugsamen“ von Torsten Körner am 20. Oktober. Am 11. November folgt „Kiss me kosher“ (Foto) von Shirel Peleg. Die Familienkomödie handelt von der deutschen Biologin Maria, die sich während eines Israel-Aufenhalts in die Barbesitzerin Shira verliebt. Eine Deutsche und eine Jüdin? Das gefällt Shiras Großmutter Berta überhaupt nicht, die allerdings selbst nicht mit ganz offenen Karten spielt. Trotzdem ist die Hochzeit in Planung – klingt wahnwitzig, ist es auch. Es gilt die 3G-Regel.

Donnerstag, 11. November,
Kinocenter, Steinweg 34, Gifhorn
Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr
Eintritt: 4,50 Euro