Sport

Hier messen sich Rookies mit Recken: Golfclub Gifhorn heizt das Clubleben wieder an

Redaktion Veröffentlicht am 23.06.2021
Hier messen sich Rookies mit Recken: Golfclub Gifhorn heizt das Clubleben wieder an

Erst kommt der sportliche Wettkampf, dann folgt das entspannte Beisammensein bei Weißweinschorle auf der Restaurant-Terrasse.

Foto: Golfclub Gifhorn

Zurück auf dem Grün: Unter dem Slogan „Neu trifft alt“ versammelte der Golfclub Gifhorn jetzt 72 begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum vereinsinternen Turnier. Die Neuankömmlinge der vergangenen zwei Jahre spielten dabei gegen die erfahrenen Club-Kenner – endlich auch wieder in größeren Gruppen – knackige Neun-Loch-Runden. Nicht nur für den Club, sondern auch für GC-Manager Jan Gulich ein voller Erfolg: „Das Turnier kam mega an.“

Von was lebt der Club, wenn nicht vom Clubleben? Dass es um das Miteinander in den vergangenen Monaten nicht gut bestellt war, ist selbsterklärend. Der Golfclub Gifhorn versuchte beispielsweise mit dem Rookie-Golfen entgegenzusteuern. Mittlerweile sind die Sorgen über die Inzidenzen aber kleiner geworden – und generell ist mehr möglich.

So organisierte der Golfclub das erste gemischte Turnier des Jahres, die Rookies gegen die Recken. Erst wurde fleißig getestet, dann sportlich abgeliefert. Das Teilnehmerfeld sei bunt gemischt gewesen, meint Jan Gulich: „Von 15 bis 80 Jahren war alles dabei. Es ist schön, dass viele junge Leute nachkommen und auf Spieler treffen, die bereits 30 oder 40 Jahre Erfahrung haben.“

Denn genau darum geht’s: Alle Mitglieder werden berücksichtigt, die jüngeren Hüpfer und die älteren Hasen. „Turniere wie dieses sind enorm wichtig, um sich kennenzulernen, Freundschaften zu schließen“, sagt der 27-jährige Club-Manager. „Ein Hobby und ein Sport machen dann am meisten Spaß, wenn man sie teilen kann.“

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Auch weil das Socialisen lange gefehlt habe, meint Jan Gulich. Das solle jetzt wieder verstärkt in den Fokus gerückt werden.

Doch nicht nur der sportliche Wettkampf sorgte für einen regen Austausch. Es war auch das entspannte Beisammensein, das Savoir-vivre im Anschluss, mit Weißweinschorle auf der Terrasse des Restaurants, was sich endlich wieder wie entspanntes Clubleben anfühlte. Auch deswegen plant der Jan Guilich mit drei Turnieren dieser Art pro Jahr.

Golfclub Gifhorn
Wilscher Weg 69, Gifhorn
Tel. 05371-16737
info@golfclub-gifhorn.de
www.gcgf.de