Sport

Hauptsache unten raus: Fußballer des MTV Gifhorn erwarten am Sonntag Bersenbrück

Redaktion Veröffentlicht am 17.11.2022
Hauptsache unten raus: Fußballer des MTV Gifhorn erwarten am Sonntag Bersenbrück

Der MTV Gifhorn um Marvin Luczkiewicz (rechts im Bild) steht im unteren Tabellendrittel. Ein Sieg gegen den TuS Bersenbrück am 20. November soll helfen.

Foto: KURT Media

Kämpfen und siegen für den Ligaverbleib: Die Spieler des Fußball-Oberligisten MTV Gifhorn haben eine kräftezehrende Saison hinter sich. Den Mühlenstädtern gelang es aber letztlich, unter Trainer Georgios Palanis den Klassenerhalt zu sichern.

Auch in dieser Saison finden sich die Spieler um Marvin Luczkiewicz (rechts im Bild) im unteren Tabellendrittel wieder. Damit die Kicker von der Flutmulde auch in dieser Saison wieder über dem Strich stehen, soll gegen den TuS Bersenbrück am Sonntag, 20. November (14 Uhr), ein Sieg her.

Die Bersenbrücker sind allerdings alles andere als Laufkundschaft und suchen ihr Heil überwiegend in der Offensive.

Sonntag, 20. November
Anpfiff 14 Uhr
GWG-Stadion
Winkeler Straße, Gifhorn