Bauen & Wohnen

Fühlen und Staunen bei RAUMConcepts: Alexander Schubert eröffnet seine neue Ausstellung am Gifhorner Schillerplatz am 20. Mai

Malte Schönfeld Veröffentlicht am 17.05.2022
Fühlen und Staunen bei RAUMConcepts: Alexander Schubert eröffnet seine neue Ausstellung am Gifhorner Schillerplatz am 20. Mai

RAUMConcepts by Alexander Schubert ist Spezialist für fugenfreie Bäder und Böden, Designwände und hochwertige Tapeten. Jedes Werk des Handwerksmeisters ist handmade und ein Unikat.

Foto: Alexander Schubert

Alexander Schubert ist schwer beschäftigt, denn es steht ein aufregender Umzug bevor. In Zukunft wird RAUMConcepts by Alexander Schubert nämlich im Schillerplatz 6 zu finden sein, mitten im Herzen Gifhorns. Der Fokus wird dann auf einer brandneuen Ausstellung liegen, die der 38-Jährige speziell für die Räumlichkeiten konzipiert hat. „Nach fünf Jahren der alten Ausstellung gehen wir nun den nächsten Schritt. Sie ist mein Baby und man sieht gerade, wie es wächst“, ist der Firmen-Inhaber gespannt. Am 20. Mai von 10 bis 18 Uhr und tags darauf von 10 bis 14 Uhr findet die Eröffnung statt.

Bis auf Alexander Schubert und seine Mitarbeiter durfte noch niemand einen Blick erhaschen. Die Fenster sind abgeklebt, unscheinbar liegt der Gebäudeteil, der früher zu Eisen-Kutzner gehörte, da. Im Innern dagegen herrscht bis in die späten Abendstunden Betrieb. Schließlich möchte Alexander Schubert alles das, was er sich in seiner Vorstellung perfekt entworfen hat, bald den Besucherinnen und Besuchern offenbaren.

RAUMConcepts by Alexander Schubert ist Spezialist für fugenfreie Bäder und Böden, Designwände und hochwertige Tapeten. Die Werkstücke sind Unikate. „Mein Job ist nicht nur, die Wünsche des Kunden umzusetzen, sondern ihn auch darüber aufzuklären, was zusammenpasst. Wir machen Dinge möglich, wo man nicht zwingend denkt, dass es geht“, erklärt der Inhaber. Und da kommt die neue Ausstellung ins Spiel.

Glücklich über den Umzug und die neuen Ausstellungsräume: Alexander Schubert.

Foto: Michael Uhmeyer

Auf mehr als 150 Quadratmetern wird Alexander Schubert künftig einen Einblick in die vielseitige Arbeit von RAUMConcepts geben. In der bisherigen Ausstellung sah man Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeiten und Spachteltechniken, in den neuen Räumen soll da noch einer draufgesetzt werden. „Mit dieser Ausstellung wollen wir uns etablieren“, untermauert der Inhaber.
Fugenlose Fußböden, florale Tapete in der Dusche, Tapete auf dem Boden – Tapete auf dem Boden? „Viele Kunden wissen gar nicht, dass das geht. Wenn sie es aber anfassen können, wird’s verständlich. Der Kunde kann fühlen und staunen“, erläutert Alexander Schubert. Denn genau dazu sei die Ausstellung da. „Die Kunden sollen einen Eindruck von der Qualität bekommen. Die Ausstellung wird ein kleines Spektrum von dem zeigen, was grundsätzlich machbar ist“, lässt Alexander Schubert zumindest ein klein wenig durchscheinen, was die Idee hinter dem Umzug ist, der im Übrigen auch ein 170 Quadratmeter großes Lager mit sich brachte. Und weiter: „Wir wollen mit der Ausstellung herausstechen, wir können zeigen, dass sie ein Brett ist. Mein Ziel ist es die Nummer eins zu sein in dem, was wir machen.“

Für seine Arbeit setzt er auf „sehr gute Partner“, sie liefern die Designarmaturen und edlen Waschbecken, die feinen Farben aus Berlin und die Tapeten kommen teilweise sogar aus Italien. „Ich sehe uns als Manufaktur. Jedes Bad ist unterschiedlich, alles handmade“, erklärt der Handwerksmeister.

Zusammen mit zwei weiteren Mitarbeitern ist Alexander Schubert auf den Baustellen unterwegs. Für das Büro ist seine Frau zuständig. „Wir wollen das Team aber noch erweitern und den Bekanntsheitsgrad steigern“, erklärt der Inhaber seine Pläne. „Deswegen sind wir immer auf der Suche nach coolen Mitarbeitern.“ Das gelte auch für Auszubildende, betont Alexander Schubert, der jungen Menschen die Möglichkeit geben möchte, „sich zu verwirklichen“.

Ein gutes Argument hat er jedenfalls mit der neuen Ausstellung auf seiner Seite. Sie ist die beste Werbung, die er sich machen kann. Vorerst wird sie an drei Tagen in der Woche zu begehen sein, weitere Termine nach Vereinbarung sind selbstverständlich ebenso möglich. Und für die Eröffnung hat sich Alexander Schubert natürlich auch schon Gedanken gemacht: „Wir werden einen Gutschein verlosen mit einem fetten Preis, es wird sich definitiv lohnen.“ Wenn das mal kein guter Grund ist, um vorbeizuschauen...

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo. 17 bis 20 Uhr
Fr. 14 bis 18 Uhr
Sa. 10 bis 14 Uhr

RAUMConcepts
by Alexander Schubert
Schillerplatz 6, Gifhorn
Tel. 05371-6366912
und 0151-11644682
anfrage@raumconcepts.de
www.raumconcepts.de