Kultur & Szene

Festival der Travestie in Gifhorns Stadthalle steigt erst 2021

Redaktion Veröffentlicht am 27.08.2020
Festival der Travestie in Gifhorns Stadthalle steigt erst 2021

Das in der Gifhorner Stadthalle geplante „Festival der Travestie“ muss coronabedingt verschoben werden.

Foto: Veranstalter

Das für den 28. August 2020 angesetzte „Festival der Travestie“ wird auf Grund der unsicheren Corona-Lage und den damit vom Gesetzgeber verbundenen Auflagen auf den 26. März 2021 verschoben – das teilte der Veranstalter mit.

Alle bereits beworbenen Karten behalten demnach ihre Gültigkeit. Einlass- und Startzeit sollen auch gleich bleiben. Die Stadthalle und der Veranstalter bitten um Verständnis für diesen Schritt, aber die Gesundheit und Sicherheit der Gäste sowie der Künstler und des gesamten Personals haben oberste Priorität. Maria Crohn und ihre wundervollen Herren-Damen freuen sich sehr dann im kommenden Jahr in Gifhorn zu Gast sein zu dürfen und wünschen allen Gästen viel Kraft und Gesundheit in diesen schweren Zeiten.