Essen & Trinken

Ende März geht‘s los mit saftigem Souvlaki: Nektarios Moutas und Georgia Siasiou freuen sich auf Georgia‘s Taverne

Redaktion Veröffentlicht am 19.03.2021
Ende März geht‘s los mit saftigem Souvlaki: Nektarios Moutas und Georgia Siasiou freuen sich auf Georgia‘s Taverne

Nektarios Moutas und Georgia Siasiou starten mit Georgia‘s Taverne – reichlich Klassiker treffen auf griechische Spezialitäten.

Foto: Çağla Canıdar

Den eigenen Laden zu vergrößern, anders zu gestalten, „hatten wir schon immer im Hinterkopf“, verrät Nektarios „Necki“ Moutas. Der Traum ist nun in Erfüllung gegangen. Aus der Sportgaststätte der SV Gifhorn ist nun Georgia‘s Taverne geworden. Einiges bleibt erhalten, doch im Großen und Ganzen ist es „ein komplett neuer Laden“, verrät Necki freudestrahlend.

Der Name bezieht sich – natürlich – auf Georgia Siasiou, Neckis Ehefrau. Der Zusatz Taverne kommt von der Reisegruppe Südheide, einer Fußballfangruppe. Doch nicht nur der Name ist neu, der viermonatige Umbau zeigt sich auch in einer größeren Küche, einem neuen Look – und einer neu zusammengestellten Karte.

Der Frühstückstisch bleibt, ebenso der Mittagstisch. Zusätzlich gibt‘s fortan neben reichlich Klassikern von Schnitzeln, Burgern und Salaten auch griechische Spezialitäten: Kretanische Kartoffeln, Souvlaki, Bifteki gefüllt, Gyros Greek Art und überbacken. „Wenn es erst mal angelaufen ist, werden wir die Karte aber noch etwas ändern“, verspricht Necki noch mehr Highlights.

Vorerst baut Georgia‘s Taverne auf einen Abhol- und Lieferservice – voraussichtlich ab Ende März geht‘s los. Übrigens: Ein Bringdienstfahrer wird noch gesucht.

Georgia‘s Taverne
Am Sportplatz Eyßelheide 1, Gifhorn
Tel. 05371-8397575