www.gifhorn-hält-zusammen.de

KURT startet neues Portal in der Corona-Krise: Gifhorn hält zusammen!

Redaktion Veröffentlicht am 26.03.2020
KURT startet neues Portal in der Corona-Krise: Gifhorn hält zusammen!

Der 16-jährige Ben Weber hat das neue Portal www.gifhorn-hält-zusammen.de programmiert. Es soll allen Gifhorner Betrieben eine Stütze in der Corona-Krise bieten und den Menschen in Stadt und Landkreis Gifhorn zeigen, wie sie mit ihrem Auftrag, ihrem Einkauf oder ihrer Bestellung helfen können.

Foto: KURT Media

Lassen Sie die Gifhorner Betriebe, Geschäfte und Gastronomen in der Corona-Krise nicht im Stich. Helfen Sie mit Ihrem Auftrag, Ihrem Einkauf oder Ihrer Bestellung. Denn gemeinsam sind wir stark! Von dieser Überzeugung getrieben hat KURT eine neue Aktion gestartet, und am Mittwoch das Web-Portal www.gifhorn-hält-zusammen.de freigeschaltet.

„Wir wollen mit unserem Portal zeigen, wie die Unternehmen trotz Corona-Krise weitermachen – und wie die Menschen in Stadt und Landkreis Gifhorn sie nun unterstützen können“, erklärt Bastian Till Nowak. Der Herausgeber und Chefredakteur von KURT hat www.gifhorn-hält-zusammen.de gemeinsam mit seinem engagierten Team aus kreativen Köpfen ersonnen. Denn: „Zahlreiche Handwerksbetriebe, Geschäfte und Gastronomen arbeiten unter veränderten Bedingungen weiter, manche bieten Außer-Haus-Verkauf, andere einen Lieferservice.“ All das sind gute Ideen, findet Bastian Till Nowak. „Wichtig ist jetzt nur, dass potentielle Kundinnen und Kunden auch von alldem erfahren“, erklärt er die dringende Notwendigkeit des neuen Internet-Portals. „Und in all den Beiträgen über die Betriebe spielt natürlich auch das Hoffnung und Mut machen eine ganz große Rolle!“

Einige Firmen sind auf dem neuen Portal www.gifhorn-hält-zusammen.de bereits dabei, zahlreiche weitere kommen in den nächsten Tagen hinzu. „Wir möchten, dass diese Plattform wächst, um möglichst vielen von der Corona-Krise gebeutelten Unternehmen in unserer Region helfen zu können“, betont Bastian Till Nowak.

Hervorgehobene Einträge mit Foto und Interview sind zwar kostenpflichtig, denn auch die Fotografen, Texter und Web-Entwickler im fleißigen KURT-Team können schließlich nicht von Luft und Liebe allein leben. Darüber hinaus wird aber schon jetzt an einer weiteren kostenfreien Option gearbeitet, in der sich alle Betriebe selbst eintragen können.

Gemeinsam sind wir stark! Gehen Sie mit gutem Beispiel voran: Machen Sie den Menschen in und um Gifhorn Mut und erzählen Sie, wie es bei Ihnen nun trotz der Corona-Krise weitergeht. KURT möchte gemeinsam mit Ihnen diese schweren Zeiten überstehen.

Wollen Sie sich an unserem Projekt www.gifhorn-hält-zusammen.de beteiligen? Dann rufen Sie an unter Tel. 05371-9414151 oder mailen Sie an mail@kurt-gifhorn.de.