Freizeit

Kniffelige Aufgaben, lehrreiche Fragen - Dreitägige Stadtrallye zum Weltkindertag startet am Freitag in Gifhorn

Redaktion Veröffentlicht am 16.09.2020
Kniffelige Aufgaben, lehrreiche Fragen - Dreitägige Stadtrallye zum Weltkindertag startet am Freitag in Gifhorn

Isis Pio und Raquel Santos sind startklar – am Freitag startet die große Schnitzeljagd durch Gifhorn. Die Rallye wird über eine App auf Smartphones und Tablets stattfinden.

Foto: Grille

Der Weltkindertag ist eine besondere Angelegenheit in Gifhorn: Schon seit 20 Jahren wird der 20. September in großem Rahmen gefeiert. So auch in diesem Jahr, wenngleich die Party ein wenig anders ausfällt. „Wir sind nach einigen Überlegungen auf die Idee gekommen, eine digitale Stadtrallye zu veranstalten“, freut sich Marion Friemel.

Keine Absage also, denn das gibt‘s mit der Chefin des Freizeit- und Bildungszentrums Grille nicht. Präsentiert von KURT und in Zusammenarbeit mit der Stadt Gifhorn wird es daher eine Schnitzeljagd mit etlichen Stationen geben, wo knifflige Aufgaben gelöst und lehrreiche Fragen beantwortet werden müssen. Isis Pio und Raquel Santos (Foto) bereiten sich schon vor, denn die Rallye wird über eine App auf Smartphones und Tablets stattfinden. Digital eben. Und Preise gibt‘s natürlich auch: Von einem Fahrrad über einen Segelflug-Gutschein bis hin zum Pizza-Gutschein ist alles dabei.

Freitagmorgen bis Sonntagabend, 18. bis 20. September, Stationen in ganz Gifhorn