Weihnachten in Gifhorn

Die Bewohner im Ribbesbütteler Tierheim freuen sich auf kleine Gaben

Redaktion Veröffentlicht am 13.12.2019
Die Bewohner im Ribbesbütteler Tierheim freuen sich auf kleine Gaben

Hündin Bella wünscht sich vor allem eines: Trockenfutter.

Foto: Veranstalter

„Ich bin nun schon recht lange eine Bewohnerin des Tierheims. Und was soll ich sagen – die Verpflegung hier kommt mir schon zu den Ohren raus“, steht auf dem Wunschzettel von Hündin Bella. „Könnte ich nicht mal was Leckeres bekommen? Wie wäre es mit Trockenfutter von Bosch oder Happydog aus dem Zooladen? Das würde den Service hier echt verbessern!“

Hündin Bella weiß genau, was sie will. Damit das auch möglich gemacht werden kann, lädt der Gifhorner Tierschutzverein bei Lichterglanz, Glühwein, Kinderpunsch und heißen Waffeln zum Gabentisch für Tiere ein – am 13. Dezember im Tierschutzzentrum in Ribbesbüttel.

Mit diesem Zusammenkommen möchte sich der Verein bei allen bisherigen Unterstützern bedanken und in Erinnerungen schwelgen. Durch ihre Hilfe konnte erfolgreich zahlreichen Tieren in Not geholfen werden, erklären die Veranstalter. Doch auch in Zukunft werde Hilfe dafür notwendig sein. Und genau deshalb gibt es Wunschzettel wie den von Bella und anderen Tieren, um sich Anregungen für passende Gaben holen zu können. Alle weiteren Wunschzettel der übrigen Tierheim-Bewohner gibt‘s im Internet unter www.tierschutz-gifhorn.de.

Freitag, 13. Dezember
16 bis 18 Uhr, Tierschutzzentrum
Peiner Landstraße 12
Ribbesbüttel