Land & Leute

Das süße Traditionslädchen Chocolata schließt – jedoch erst nach dem Weihnachtsgeschäft

Solveig Böhme Veröffentlicht am 19.11.19
Das süße Traditionslädchen Chocolata schließt – jedoch erst nach dem Weihnachtsgeschäft

Auch Verkäuferin Sonja Fleischer bedauert das Aus für Gifhorns Chocolata-Filiale.

Foto: Cagla Canidar

Das Bild der gelb-braunen Markise des süßen Traditionsbetriebs gehört wie selbstverständlich zur Gifhorner Fußgängerzone. Seit vielen Jahren ist Chocolata fester Teil unserer Innenstadt. Doch spätestens im Februar nächsten Jahres schließt das Süßwarengeschäft für immer.

Für diese Weihnachtssaison bleibt Chocolata noch allen Naschkatzen in Gifhorn erhalten. Danach heißt es: Abschied nehmen.

Foto: Cagla Canidar

1959 wurde das erste Chocolata-Lädchen in Braunschweig eröffnet. Mit den Jahren entwickelte sich daraus eine renommierte Confiserie-Kette mit mehr als 40 Betrieben in Nord- und Ostdeutschland. Doch in den jüngsten Jahren schlossen dann die ersten Geschäfte – zuletzt waren es noch 35 Filialen. Und nun wurde das endgültige Aus beschlossen. Anfang 2020 werden die Chocolata-Geschäfte nach und nach verschwinden, bestätigte Uta Heiber, die das Familienunternehmen als Gründertochter führt. Bekannt wurde es für Trüffel, Gebäck, Ingwer- und Schokoladenspezialitäten. Auch Wein, Tee und Spirituosen sind im Sortiment.

Für viele Kunden kommt das bevorstehende Aus überraschend: „Es war ein netter, etwas anderer Laden“, bedauert das Ehepaar Thiem aus Leiferde. „Aber bei den Angeboten im Supermarkt ist das kein Wunder.“ Auch die 16-jährige Paulina Savignano verbindet schöne Erinnerungen mit dem Lädchen: „Es war gerade zu Weihnachten immer etwas Besonderes dort einzukaufen.“ Für diese Weihnachtssaison bleibt Chocolata noch allen Naschkatzen in Gifhorn erhalten. Danach heißt es: Abschied nehmen.

Ab Anfang April weht ein neuer Wind im Steinweg 40. Ein Nachmieter sei schon gefunden, sagt Vermieterin Irmgard Meyer. Wer es sein wird, ist vorerst ein Geheimnis.

Chocolata
Steinweg 40, 38518 Gifhorn
Mo. - Fr. 9 bis 18 Uhr
Sa. 9 bis 13:30 Uhr