Essen & Trinken

100 Eisbecher-Variationen und ein Ferrari: Bei Dolomiti gibt's immer wieder ein paar neue Kreationen zu entdecken

Redaktion Veröffentlicht am 20.09.2021
100 Eisbecher-Variationen und ein Ferrari: Bei Dolomiti gibt's immer wieder ein paar neue Kreationen zu entdecken

Nadia Giacomel von Dolomiti verzaubert ihre Kundinnen und Kunden mit einer Vielzahl von atemberaubenden Eiskreationen.

Foto: Çağla Canıdar

Dolomiti ist aus der Gifhorner Fußgängerzone nicht mehr wegzudenken. Seit mehr als 60 Jahren verzaubert das Dolomiti-Team seine Kundinnen und Kunden mit atemberaubenden Eiskreationen. Doch das ist beileibe nicht alles, was das Eiscafé im Steinweg zu bieten hat.

„Wir haben über 100 Eisbecher-Variationen“, sagt Inhaber Giovanni Giacomel stolz. Im Sommer sind das Spaghetti-Eis, von dem es unterschiedliche Ausführungen gibt, und der klassische Erdbeer-Becher der absolute Renner.

Doch auch der Nadia-Becher mit frischen Pfirsichen, Himbeeren und italienischem Ricotta, den sich Giovannis Frau ausgedacht hat, erfreut sich großer Beliebtheit. Ein weiteres Zugpferd: der Ferrari-Becher, der in diesem Jahr häufig bestellt wird. „Vielleicht, weil auch das Auto in der Formel 1 wieder besser fährt“, schmunzelt der Inhaber.

Doch Eis ist nicht das einzige, mit dem Dolomiti lockt: Es sind auch der Apfelstrudel und der Käsekuchen, die ankommen. Oder das selbstgemachte Tiramisu. Zum Abkühlen eignen sich auch die Frozen-Joghurts mit Erdbeere oder Kiwi. „Und wir fertigen auch Eistorten an“, ergänzt Giovanni Giacomel – mindestens drei Tage im Voraus sollten die bestellt werden.

Dolomiti
Steinweg 38, Gifhorn
Tel. 05371-12886
Mo. – So. 9 bis 22 Uhr